Arrived in Bangkok

Bangkok is fucking HOT! Bostonians can sympathize. Just imagine the hottest day of the year, 95 degrees with 80% humidity. You’re sitting, splayed out on the couch like a dead salamander, immobile for hours, and you’re STILL FUCKING SWEATING! And it’s like this every day.

By the way, what is wrong with the Frenchies? Do they seriously not realize that nobody speaks their language anymore. Here is Bangkok people have addressed us in French, as if it were self-evident that we would understand. Our friends report being greeted with a “bonjour” while on a hike in Argentina. Weirdos.

_________________________________________________

Bangkok ist SAUHEISS! Leute aus Boston wissen, was ich meine. Stellt euch einfach den heißesten Tag des Jahres vor, 35 Grad mit 80% Luftfeuchtigkeit. Man sitzt einfach nur da, breitet sich auf der Couch wie ein toter Salamander aus, stundenlang unbeweglich und man SCHWITZT IMMER NOCH WIE SAU! Und so ist es jeden Tag.

Übrigens, was geht denn mit den Franzosen? Ist ihnen nicht klar, dass niemand mehr ihre Sprache spricht? Hier in Bangkok haben uns Leute auf Französisch angesprochen, als ob es selbstverständlich wäre, dass wir sie verstehen würden. Freunde von uns haben uns auch berichtet, dass sie mit einem “Bonjour” auf einer Wanderung in Argentinien begrüßt wurden. Komische Leut…

Advertisements

2 thoughts on “Arrived in Bangkok

  1. Birgit

    Es ist immer wieder interessant, im Ausland auf andere Reisende zu treffen. Schon witzig, die Franzosen! Was ich aber auch schlimm finde, ist das miese Englisch, mit dem “man sich überall durchschlagen” kann (nicht!). Was man da mithören muss, dreht einem den Magen mehrfach um!
    Auch immer wieder gut: wenn spanischsprachige Leute einem – nachdem man sie auf Spanisch angesprochen hat – auf “Englisch” antworten. Man muss froh sein, wenn man überhaupt erkennt, welche Sprache es sein soll.

    Reply
    1. Eva

      Ja, wenn man sich schon bemüht, dann sollte man wenigstens eine Antwort auf Spanisch zurück bekommen. Ansonsten kann ich’s auch gerne mit Deutsch versuchen, ha!

      Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s