On Beauty in Life

Last week, someone dear from our running community passed away unexpectedly at the age of 58. This was the second healthy and happy person I knew this year who you would not think this would happen to, the other one being my 28-year old co-worker from our Jamaica office I worked very closely with. 2016 is not even two months old…

Life sucks sometimes. This might sound very obvious but life is a roller coaster of ups and downs, and we gotta make the best out of it. So don’t delay. Do that trip you always wanted to do. If the weather blows, still go outside for your run. Smile at someone. Give out hugs. Make that phone call. Be there for your friends. Support each other because you never know what’s in store for you.

To close on a travel note, I am going to share pictures from our trip to Fairchild Tropical Botanical Garden in Miami. We went on a day that started with pouring rain. Rather than sulking about it, we just went, and it turned out to be a beautiful day after all. Because life is beautiful. And let’s not forget about that.

1

This is a cannonball tree. The “cannons” smell really disgusting when you open them but the flowers are the complete opposite. This is our AirBnB host Kiki who works at Fairchild, told us to check it out and gave us a little private tour on a golf cart. Lovely! Das ist ein Kanonenkugelbaum. Die „Kanonen” riechen richtig eklig, wenn man sie öffnet, aber die Blüten sind das komplette Gegenteil. Das ist unsere AirBnB-Gastgeberin Kiki, die bei Fairchild arbeitet, uns sagte, dass wir uns das anschauen sollten und uns eine kleine Privattour mit einem Golfwagen gab. Herrlich!

2

A sausage tree. Yup, that’s what it’s called. What’s not to love about that? Das ist ein Wurstbaum. Ja, so heißt das. Das kann man nur gut finden, oder?

3

These are ibises, birds I had never seen before. They like to hang out in Florida. Das sind Ibisse, Vögel, die ich noch nie gesehen hatte. Sie halten sich gerne in Florida auf.

4

This is a baobab tree from Africa. I first heard about it reading “The Little Prince” in French class in high school. The tree has long provided people with material for cloth, rope, soap, dye, medicine, and even food. In West Africa, the young nutritious leaves are cooked and eaten like spinach. That tree was planted in 1939 and is still growing. Trunks become very large and sometimes hollow out over time, and people use them as houses, prisons, for storage, and even as bus stops. Das ist ein Baobab-Baum aus Afrika. Ich hatte zum ersten Mal davon im Französischkurs in der Schule gehört, als wir „Der kleine Prinz” lasen. Der Baum hat Leute schon lange mit Material für Stoff, Stricke, als Färbmittel, Medizin und sogar Essen versorgt. In Westafrika werden die nahrhaften Blätter gekocht und wie Spinat gegessen. Der Baum wurde 1939 gepflanzt und wächst immer noch. Der Stamm wird sehr groß, oft im Laufe der Zeit hohl und von Leuten als Haus, Gefängnis, zur Aufbewahrung und sogar als Bushaltestelle genutzt.

5

Fairchild had a beautiful butterfly garden. Here is a selection. Many of them reminded us of our trip to Iguazú Falls in Argentina (photos here). Fairchild hat einen sehr schönen Schmetterlingsgarten. Hier eine Auswahl. Viele haben uns an unsere Reise an die Iguazú-Wasserfälle in Argentinien erinnert (Fotos hier).

6

This is Marjory Stoneman Douglas, known for her efforts against draining the Everglades and reclaiming land for development. She wrote “The Everglades: River of Grass”, published in 1947. She lived until the high age of 108 fighting for the Everglades, a true inspiration. Das ist Marjory Stoneman Douglas, bekannt für ihre Bemühungen gegen die Wasserabführung in den Everglades zur Neulandgewinnung und Entwicklung von Bauprojekten. Sie schrieb „The Everglades: River of Grass” (Die Everglades: Ein Fluss aus Gras), das 1947 veröffentlicht wurde. Sie lebte bis ins hohe Alter von 108 Jahren in ihrem Kampf für die Everglades, eine echte Inspiration.

7

Established in 1936, Fairchild Tropical Botanic Garden is an 83-acre botanic garden, with extensive collections of rare tropical plants including palms, cycads, flowering trees and vines. It was nice to experience this lush vegetation in February when we’re usually covered in masses of snow in Boston. 1936 gegründet ist der Botanische Tropische Garten Fairchild ein 34 Hektar großer botanischer Garten mit einer umfangreichen Sammlung an seltenen tropischen Pflanzen, einschließlich Palmen, Palmfarn, Blumenbäumen und Kletterpflanzen. Es war schön, so eine üppige Vegetation im Februar zu erleben, wenn wir normalerweise in Boston in Schneemassen vergraben sind.

Letzte Woche ist ein lieber Mensch aus unserer Laufgemeinde unerwartet im Alter von 58 Jahren gestorben. Das war die zweite gesunde und fröhliche Person dieses Jahr, die ich kannte, von der man nicht erwartete, dass sowas passiert, die andere mein Arbeitskollege aus unserem Standort in Jamaika, 28 Jahre alt, mit dem ich eng zusammengearbeitet hatte. 2016 ist noch nicht mal zwei Monate alt…

Das Leben ist manchmal echt scheiße. Es klingt wahrscheinlich offensichtlich, aber das Leben ist eine Achterbahn, die hoch und runterfährt und wir müssen das Beste draus machen. Verschiebt also nichts. Macht die Reise, die ihr schon immer machen wolltet. Wenn das Wetter doof ist, geht trotzdem raus laufen. Schenkt jemandem ein Lächeln. Umarmt jemanden. Ruft jemanden an. Seid für eure Freunde da. Unterstützt euch gegenseitig, denn man weiß nie, was einen erwartet.

Um mit einem Reisekommentar abzuschließen, habe ich Fotos von unserem Trip zum Botanischen Tropischen Garten Fairchild in Miami rausgesucht. Wir waren dort an einem Tag, der mit strömendem Regen begann. Anstatt eine Fresse zu ziehen, sind wir einfach hin und am Ende war es doch ein schöner Tag. Denn das Leben ist schön. Und lasst uns das nicht vergessen.

Advertisements

4 thoughts on “On Beauty in Life

  1. Dine

    Da kann ich dir nur recht geben liebes Evsche, geniesse und lebe den Tag! Haben leider auch gerade eine liebe Expat Freundin hier in Taipei verloren. Sie ist mit 38 schlafen gegangen und nicht wieder aufgewacht, das Herz hat einfach aufgehoert zu schlagen. Peter’s Kollege Ingo ist nun mit 45 Witwer und gerade nach Deutschland geflogen um sie zu beerdigen. Kann es noch immer nicht fassen. Sie war mir eine liebe Freundin in den letzten 2 Jahren und ich hab sie sehr ins Herz geschlossen.

    Denke an dich, passt auf euch auf! dickes Bussi vom Dinsche 😘

    Sent from my iPhone

    >

    Reply
    1. Eva Post author

      Liebes Dinsche, das tut mir sehr leid mit deiner Freundin. Wie schrecklich und so jung. Mein herzliches Beileid an euch alle! Man weiß echt nicht, was der nächste Tag bringt. Ich denk an dich, Bussi aufs Bauchi!!! Evsche

      Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s