Flamingo Bay – A Little Bit of Everything

After camping at Long Pine Key Campground, we ventured further south to Flamingo Bay where fresh Everglades water meets the ocean. It was a fun area to be in, full of activities of different kinds: a hike thwarted by mosquitoes, seeing even more unique wildlife, canoeing through mangroves and a shaky bay, going for runs along the ocean as well as more ranger talks. Can’t get enough of those.

Nach dem Zelten auf dem Campingplatz Long Pine Key, ging es weiter südlich zur Flamingo-Bucht, wo das Süßwasser der Everglades auf den Ozean trifft. Das war eine super Gegend, voll mit verschiedenen Aktivitäten: einer von Moskitos verdorbenen Wanderung, noch mehr tollen und einzigartigen Tieren, Kanufahren entlang von Mangrovenbäumen und in einer wackeligen Bucht, Laufen am Meer sowie weiteren Rangervorträgen. Von denen kann ich nicht genug kriegen.

1

This hike could have been nice had it not been for the mosquitoes. At the trail head, two guys from Minnesota warned us that we better spray ourselves after one of them shared his bloody half eaten legs with us. YUM! 5 minutes into the trail and despite lots of bug spray, we had to turn around because it was unbearable. So much for hiking in the Everglades. Diese Wanderung hätte schön sein können, hätte es keine Mücken gegeben. Am Eingang des Wanderwegs warnten uns zwei Typen aus Minnesota, dass wir uns besser einsprühen sollten, nachdem einer von ihnen uns seine halbzerfressenen blutigen Beine zeigte. LECKER! 5 Minuten später auf dem Wanderweg und trotz viel Mückenspray mussten wir umdrehen, weil es einfach nicht zum Aushalten war. So viel zum Thema Wandern in den Everglades.

2

This is an osprey right at the entrance of Florida Bay Campground. Pretty cool nest, right? Das ist ein Fischadler direkt bei der Einfahrt zum Zeltplatz Florida Bay. Ziemlich cooles Nest, oder?

3

Camping at Florida Bay. There are also campsites right in the bay but they were flooded. Due to El Niño messing with the seasons this year, the area had gotten an above-average amount of rain despite being in the dry season, which also explains the ridiculous amount of mosquitoes at the campground. They messed with our dinner plans each day as they love to come out when the sun sets. I’m super sensitive to mosquito bites and it was so bad that my pants started getting tight due to the swelling on my legs. Seriously! Camping bei Florida Bay. Es gibt auch Zeltplätze direkt in der Bucht, aber die waren überschwemmt. Da El Niño dieses Jahr mit den Jahreszeiten herumpfuscht, hatte es in der Gegend überdurchschnittlich viel geregnet, obwohl gerade Trockenzeit war, was auch die bekloppte Anzahl von Mücken auf dem Campingplatz erklärt. Jeden Tag um die Abendessenszeit machten die uns einen Strich durch die Rechnung, weil die gerne bei Sonnenuntergang rauskommen. Ich bin total empfindlich, was Mückenstiche angeht, und es war so schlimm, dass meine Hose zu eng wurde, weil meine Beine angeschwollen waren. Echt!

4

Canoeing for 2 hours through the Flamingo Canal to Coot Bay. It was nice but also a little dull as it was just straight. 2 Stunden Kanufahren durch den Flamingo-Kanal bis zur Coot-Bucht (coot: Wasserhuhn). Es war ganz nett, aber auch ein bisschen langweilig, weil es nur geradeaus ging.

5

A highlight on the shores of the canal: a baby crocodile! South Florida is the only area in the world where alligators and crocodiles coexist. Ein Höhepunkt am Ufer des Kanals: ein Babykrokodil! Südflorida ist die einzige Gegend auf der Welt, wo Alligatoren und Krokodile gleichzeitig leben.

6

After the canal, we went out into the salty and shaky waters of Florida Bay. Having an anchor available, we were able to take rowing breaks and look at all the cool birds there. Highlights included a bald eagle, ospreys and birds catching fish in the water and carrying them around. Nach dem Kanal ging es raus in das salzige und wackelige Wasser der Florida-Bucht. Mit einem Anker hatten wir die Möglichkeit, Ruderpausen einzulegen und die coolen Vögel dort zu beobachten. Höhepunkte waren ein Weißkopfseeadler, Fischadler und Vögel, die Fische im Wasser fingen und mit ihnen herumflogen.

7

Florida Bay. It was windy and rowing was hard. Die Florida-Bucht. Es war windig und Rudern war anstrengend.

1.1

We went to two more ranger talks. One was about ugly creatures in the park and the last one was about rising sea levels and their significance for the park. Ranger Nicole was the best! In the talk about ugly creatures, she presented the vulture, the manatee, the sawfish and the mosquito to us and had us vote who we thought was the ugliest. With my legs all swollen, I opted for the mosquito. Wir waren noch bei zwei weiteren Rangervorträgen. Beim ersten ging es um hässliche Kreaturen im Park und der letzte war zum Thema steigender Meeresspiegel und die Bedeutung für den Park. Rangerin Nicole war die Beste! In ihrem Vortrag über hässliche Kreaturen stellte sie den Geier, die Seekuh, den Sägefisch und Moskitos vor und wir mussten abstimmen, wer am hässlichsten war. Da meine Beine angeschwollen waren, stimmte ich für die Moskitos.

14

The next day, it was time to leave and head back to Miami for our last day in the city. Bye, bye, Everglades National Park. You were terrific! Am nächsten Tag war es Zeit für die Abreise und die Rückfahrt nach Miami für unseren letzten Tag in der Stadt. Mach’s gut, Everglades Nationalpark. Du warst super!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s