Minuteman Missile National Historic Site

Remember the Cold War? Remember how the world was on the verge of a nuclear attack? I don’t really because that was either before my time, or at least I was too young to understand. I do remember the end of the Cold War with the fall of the Berlin Wall on TV in Germany, but I had no clue what was happening.

In South Dakota, right near Badlands National Park, there is another small NPS site called Minuteman National Historic Site, illustrating the history and significance of the Cold War, the arms race, and the intercontinental ballistic missile development. And best of all, you can get your passport cancelled.

At the visitor center, there is a nice exhibition, and there are two missile sites nearby. One is only accessible via a tour, for which we were too late, but the other site is self guided with a local phone number you can call for more information. Just some missiles hanging out in the middle of nowhere. 😂 We both agreed that this was kind of a hidden gem not to be missed when you’re in the area.

img_20180909_1523508811682963524.jpg

Welcome to the visitor center. Willkommen im Besucherzentrum. 

img_20180909_1526284182055832945.jpg

According to the NPS site, a vast arsenal of nuclear missiles was placed in the Great Plains during the Cold War. For thirty years, 1,000 missiles were kept on constant alert; hundreds remain today.
Während des kalten Kriegs wurde ein riesiges Waffenlager in den Great Plains platziert. 30 Jahre lang wurden 1.000 Raketen auf stetigem Abruf gehalten, hunderte davon gibt es noch heute. 

img_20180909_1532208231887472161.jpg

 

Erinnert ihr euch an den Kalten Krieg? Wisst ihr noch, als die Welt kurz vor einem Nuklearangriff stand? Ich nicht so, weil das entweder vor meiner Zeit war oder ich zu klein war, um das zu verstehen. Ich erinnere mich an das Ende des Kalten Krieges mit dem Fall der Berliner Mauer im Fernsehen in Deutschland, aber ich hatte keine Ahnung, was da los war.

In Süddakota, direkt in der Nähe des Badlands Nationalparks, gibt es einen weiteren kleinen NPS-Ort mit dem Namen Minuteman Missile National Historic Site, der die Geschichte und Bedeutung des Kalten Krieges, das Wettrennen der Waffen und die Entwicklung von Interkontinentalraketen darstellt. Und man kriegt natürlich auch einen Stempel für sein Stempelbuch.

Im Besucherzentrum gibt es eine nette Ausstellung und dann kann man noch zwei Orte mit Raketen besichtigen. Einen davon nur mit Führung, für die wir zu spät waren, aber der andere hatte eine selbstgeführte Tour, mit einer örtlichen Telefonnummer, die man anrufen und so weitere Informationen bekommen konnte. Nur ein paar Raketen, die mitten im Nichts abhingen… 😂 Wir waren uns beide einig, dass das eine Art von Geheimtipp war, wenn man dort in der Gegend ist.

img_20180909_144103167711389187.jpg

You could call this number now to learn more. Ihr könntet jetzt diese Telefonnummer anrufen, um mehr zu erfahren. 

img_20180909_1440247361578113739.jpg

From 1963 until the early 1990s, the missile silo at Delta-09 contained a fully operational Minuteman Missile. Von 1963 bis in die frühen Neunziger hatte das Raketensilo von Delta-09 eine komplett einsatzfähige Minuteman-Rakete.

img_20180909_143917860_burst000_cover_top2064632943.jpg

The Delta-09 missile silo was one of 150 spread across western South Dakota. Das Delta-09 Raketensilo war eins von 150, die über das westliche Süddakota verteilt waren. 

2 thoughts on “Minuteman Missile National Historic Site

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s